LEISTUNGEN

Arthroskopische Operationen am Schultergelenk:

Komplettes Spektrum und modernste Techniken der arthroskopischen Schulterchirugie.

Schwerpunkt ist die arthroskopische Naht der Rotatorenmanschette bei Sehnenrissen, die arthroskopische Rekonstruktion des Labrums bei Schulterluxationen und spezielle Knorpelbehandlungen bei Arthrose.

Eine Gelenkeröffnung ist mit diesen Methoden fast immer zu vermeiden.

Schulterprothesen:

In vielen Fällen der Arthrose am Schultergelenk (Omarthrose) kann mit speziellen Knorpelbehandlungen, wie z.B. der Abrasionsarthroplastik kombiniert mit Stammzelltherapie eine Prothesenversorgung vermieden werden.

Ist eine Endoprothese des Schultergelenkes erforderlich, so reicht das Spektrum vom Oberflächenersatz (Cup - Prothese) über Prothesen mit und ohne Ersatz der Gelenkpfanne bis hin zur Inversprothese, bei der auch Patienten mit alten Rotatorenmanschettenrissen und großen Sehnendefekten das Gelenk wieder schmerzfrei bewegen können.

Dr. Krebs beherrscht das komplette Spektrum der Schulterprothesen und Prothesenwechsel.