PROFIL
Interview im arabischen Fernsehen

Dr. Rolf Krebs bei der Arab Health 2009: Der arabische Sender Infinity TV berichtete am 29. Januar 2009 über die modernen OP-Methoden des Münchner Orthopäden Dr. Rolf Krebs, der bislang mehr als 13.000 Operationen eigen-verantwortlich durchführte. Das ausführliche Interview strahlte der TV-Sender in den Vereinigten Arabischen Emiraten anlässlich der Arab Health 2009 aus. Die Messe in Dubai gilt weltweit als eine der größten und bedeutendsten Messen für Medizintechnik, Gesundheit und Pharmazie.

Dr. Krebs berichtete in dem Interview, dass er bereits mehr als 3.000 Schulteroperationen geleitet und mehr als 2.500 Endoprothesen eingesetzt habe. Der Facharzt für Orthopädie präsentierte die Münchner Gemeinschaftspraxis Orthopädie Bavariapark im Dubai International Convention and Exhibition Center. Insgesamt informierten sich mehr als 50.000 arabische Besucher und Vermittlerfirmen über 2.500 Aussteller aus mehr als 65 Ländern.

Ein besonderes Highlight für das Team rund um Dr. Krebs war der Empfang des deutschen Generalkonsuls Johann-Adolf Cohausz im Sheraton Jumeirah Beach Resort & Towers. „Wir freuen uns, dass wir viele neue Kontakte knüpfen konnten. Daher werden wir auch an der Tourismusmesse teilnehmen, die im Mai in Dubai stattfinden wird”, erklärt der Münchner Schulter-Experte, der als Orthopäde und Rheumatologe arbeitet.